Tierschutzqualifizierte Hundetrainerinnen

Besucht uns auch auf Facebook

Ausbildungsstätte des Österreichischen Retrieverclubs

Kursbeginn mit Einschreibung

 

Das Team der Hundeschule Hochschwab ladet euch herzlich zur Einschreibung für die Herbstkurse am Donnerstag, 31.08. ein. Gleichzeitig wollen wir auch gleich mit dem Training starten. Für die Einschreibung bitte Kursgebühr und Impfpass mitbringen. Uhrzeit und Kosten für den jeweiligen Kurs entnehmt ihr bitte aus der Übersicht unten.

 

 Aus organisatorischen Gründen würden wir uns freuen, wenn ihr uns kurz mitteilen könntet, welchen Kurs ihr gerne besuchen wollt (kurze Mail oder SMS genügt, Inge Schrittwieser: schrittadi@gmail.com, 06602638821).

Solltet ihr euch bezüglich eures Trainingsstandes nicht sicher sein, welchen Kurs ihr wählt, gibt es noch immer die Möglichkeit, den Kurs zu wechseln. bzw. könnt ihr am 31.08. auch gerne schon um 15h am Hundeplatz vorbeikommen, um mit uns gemeinsam den passenden Kurs zu finden.

Die Beschreibung der Kurse findet ihr unter dem Menüpunkt Kursangebot.

  • Agility 15:00 oder vormittags (Kursgebühr: 95 Euro)

 

  • Junghundekurs 16:00 

              für junge Hunde, aber auch ältere Hunde die noch nicht viel lernen durften  

              (Kursgebühr: 95 Euro)

 

  • BH-Kurs 16:00 

              Im „Begleithunde“-Kurs wird das Mensch-Hund-Team auf die Begleithundeprüfung       

              vorbereitet. Das Hauptaugenmerk wird auf das „Fuß“-Gehen und das Trainieren     

              neben anderen Hunden gelegt. (Kursgebühr: 95 Euro)

 

  • Welpenstunde 17:00 (Kursgebühr: 85 Euro)

 

  • Gehorsam - Sport - Spiel 17:00

              In diesem Kurs wollen wir von allem Etwas bieten. Teilnehmen können alle     

              erwachsenen Hunde mit ihren Besitzern, die Freude an verschiedenen  

              Beschäftigungsmöglichkeiten haben, wie z.B. Gehorsamstraining, Schnüffelspiele,

              Agility zum Schnuppern, Clickern, Apportieren….(Kursgebühr: 95 Euro)

 

  • Alltagskurs 18:20

             Unser Hauptaugenmerk legen wir auf die Leinenführigkeit in verschiedenen   

             Alltagssituationen. Auch Begegnungen mit anderen Hunden, Menschen, Joggern,

             Radfahrern etc. gehören zum Training, sowie der Grundgehorsam. Anschließend gibt

            es die Möglichkeit eine Alltagstauglichkeitsprüfung abzulegen, die wie auch die BH-

            Prüfung zu einer Reduktion der Hundesteuer berechtigt. (Kursgebühr: 110 Euro)

 

Alltagstauglichkeitsprüfung

 

Der Abschluss unseres Alltagskurses war die Absolvierung der Alltagstauchlichkeitsprüfung am 3. und 4. Juli im Ortszentrum von Aflenz. Als Prüferin durften wir die Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin Renate Ploder aus Graz bei und begrüßen. Die Hundeführer zeigten mit ihren Hunden bei einer kleinen Runde durch Aflenz das Gelernte der letzten Trainingswochen: Leinenführigkeit in verschiedenen Alltagssituationen, Begegnungen mit anderen Hunden, Menschen und Kindern, "Sitz", "Platz" und "Bleib" ... Aber auch das Wissen der Hundehalter rund um das Thema Hund (Recht, Verhalten, Training, und Medizin) wurde geprüft. Des weiteren zeigten die Hundeführer auch wie gut sie das Medical Training bei ihren Hunden anwenden: durch Pfoten-, Augen-, Ohren-, und Maulkontrolle können sie so eventuelle Krankheiten der Verletzungen des Hundes schneller erkennen. Alle angetretenen Mensch-Hund-Teams haben die Prüfung bestanden, wir sind stolz auf euch!!!

Ostern in der Hundeschule

 

Am Gründonnerstag gab es in den Kursen ein abwechslungsreiches Oster-Programm. Dabei wurde bei jeder Übung das bereits Gelernte geübt und gefestigt. Die Hundehalter konnten sich dabei Schokoostereier und Eierlikör verdienen. 

Wir wünschen allen Kursteilnehmern und ihren Vierbeinern frohe Ostern!

Junghundekurs

Alltagstauglichkeitskurs

Agilitykurs

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©, Bildrecht: Anna-Maria Kampl, Corinna Knauß
Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.